Mit dem KMU.DIGITAL Förderprogramm Geld sparen bei der Website Erstellung

Auf dem Weg zur digitalen Präsenz und dem Erfolg im Internet stehen Selbstständige und KMUs vor vielfältigen Herausforderungen. Wer einen erfolgreichen Webauftritt für sein Business möchte, holt sich deswegen gerne Unterstützung von Agenturen.

Aber diese professionelle Unterstützung kostet Geld. Je nachdem, wie groß die Website ist und was sie können muss, kann eine Business Website zwischen 2.000 EUR und 20.000 EUR kosten.

Doch mit der KMU.DIGITAL Förderung erhalten Selbstständige und Unternehmen in Graz und der Steiermark finanzielle Unterstützung. Wer in seine Unternehmenswebsite investieren möchte und sich dafür Unterstützung von zertifizierten Förderberater:innen holt, kann bis zu 1.400 EUR bzw. 6.000 EUR Geld sparen.

In diesem Beitrag erfährst du alles, was du über diese Förderung wissen musst, um eine Förderung für die Erstellung oder Optimierung deiner Website zu erhalten. 

Inhalt

Was ist die KMU.DIGITAL Förderung?

Die KMU.DIGITAL Förderung unterstützt österreichische Klein- und Mittelbetriebe (KMU) durch maßgeschneiderte Beratung von zertifizierten Förderberater:innen. Diese Beratung deckt verschiedene Bereiche ab, darunter Geschäftsmodelle und Prozesse mit Fokus auf Ressourcenoptimierung, E-Commerce und Online-Marketing, IT- und Cybersecurity sowie Digitale Verwaltung.

Die KMU.DIGITAL-Initiative ist eine gemeinsame Maßnahme des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die finanzielle Unterstützung von der Europäischen Union erhält.

Die KMU.DIGITAL Förderung ist in 3 Phasen aufgebaut:

  • Phase 1: Status- und Potenzialanalysen erhalten einen Zuschuss von 80% der Beratungskosten, mit einem maximalen Betrag von 400 Euro.
  • Phase 2: Für umfassendere Strategieberatungen gibt es eine Unterstützung von 50%, begrenzt auf maximal 1.000 Euro.
  • Phase 3: Die Umsetzungsförderung deckt Investitionen in Digitalisierungsprojekte im Bereich von 3.000 bis 30.000 Euro ab und bietet einen Zuschuss von bis zu 30%, begrenzt auf maximal 6.000 Euro.

Phase 1 und 2 gehören zum Bereich Beratung und können gemeinsam genutzt werden. Insgesamt werden Beratungen mit bis zu 1.400 EUR unterstützt.

Phase 3 gehört zum Bereich Umsetzung Voraussetzung für Phase 3 ist die Durchführung von Phase 1 und/oder Phase 2. Danach werden Umsetzungsprojekte mit bis zu 6.000 EUR unterstützte.

Die KMU.DIGITAL Förderung ist ein regelmäßiges Programm, das kontinuierlich neue Anträge entgegennimmt, bis das Budget erschöpft ist.

Die nächsten Budgetmittel stehen voraussichtlich ab März 2024 zur Verfügung. (Angabe ohne Gewähr)

Voraussetzungen für die KMU.DIGITAL Förderung?

Der Hintergrund und die Motivation dieser Initiative sind klar: Sie zielt darauf ab, KMUs bei der Digitalisierung zu unterstützen.

Wichtige Einstiegsfragen für die KMU.DIGITAL Förderung:

  • Ist der Firmensitz des Unternehmens in Österreich?
  • Verfügt das Unternehmen über einen aktiven Gewerbeschein?
  • Handelt es sich um einen Klein- und Mittelbetrieb (KMU) nach österreichischem Recht?

Wenn du alle drei Fragen mit Ja beantworten kannst, dann stehen deine Chancen für die Förderung schon gut.

Ob du tatsächlich Anspruch auf die KMU.DIGITAL Förderung hast, erfährst du erst, wenn du dich über die Einreichplattform angemeldet hast. 

Oder du meldest dich bei uns. Als zertifizierte Förderberaterinnen kennen wir die Anforderungen und den Ablauf genau und geben dir gerne eine erste Einschätzung. 

Wie kann ich die Förderung für meine Website nutzen?

Du fragst dich jetzt, wie du die Förderung für deine Website nutzen kannst?

Tja, da gibt es einige Möglichkeiten – nutze die KMU.DIGITAL Förderung für: 

  • die Erstellung deiner ersten Unternehmenswebsite
  • die SEO-Optimierung deiner Website
  • das Redesign oder den Relaunch deiner Website
  • die Unterstützung bei Optimierungsfragen rund um deinen Online-Auftritt 

Wenn du die KMU.DIGITAL Förderung für deine Website nutzen möchtest, solltest du die Beratung im Bereich E-Commerce und Online-Marketing wählen. Dazu benötigst du die Unterstützung von einer Certified eCommerce & Social Media Expert (CESE)

Wir haben das CESE Zertifikat und helfen dir bei deinem Website-Projekt:

Phase 1: Statusanalyse im Bereich E-Commerce und Online-Marketing:
Wir führen eine gründliche Analyse deiner aktuellen Situation durch, um die ungenutzten Potenziale deiner Website zu identifizieren. Unser Fokus hierbei liegt bei auf Usability und SEO deiner Website. 

Phase 2: Strategieberatung im Bereich E-Commerce und Online-Marketing:
Anknüpfend an die vorherige Analyse entwickeln wir gemeinsam eine individuelle Website-Strategie, die auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Ziel ist mehr Besucher:innen auf deine Website zu bringen und sie zu zahlenden Kund:innen zu machen. 

Phase 3: Umsetzung im Bereich E-Commerce und Online Marketing:
Hier setzen wir unsere Pläne in die Tat um. Wir erstellen eine neue Website für dich oder wenn du schon eine Website hast, optimieren wir so, dass sie auch endlich ein erfolgreicher Vertriebskanal für dich wird. 

Ablauf der KMU.DIGITAL Förderung

Folge diesen 4 Schritten, um die Förderung für deine Website in Anspruch zu nehmen:

  • Schritt 1: Voraussetzungen und Ansprüche
    Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um von der KMU.DIGITAL Förderung zu profitieren? Wir klären auf und zeigen, wer Anspruch auf diese finanzielle Unterstützung hat.
    Zur Vorbereitung kannst du dir auch die Voraussetzung für KMU.DIGITAL durchlesen
  • Schritt 2: Förderungsantrag stellen
    Erfahre, wie unkompliziert der Prozess der KMU.DIGITAL Förderung ist. Von der Antragstellung bis zur Umsetzung begleiten wir dich als zertifizierte Förderberaterinnen und Expertinnen für Webdesign und SEO aus Graz. Gemeinsam entwickeln wir eine Strategie, die dein Unternehmen voranbringt.
    Nimm dazu gleich direkt Kontakt mit uns auf und vereinbare ein unverbindliches Erstgespräch.
  • Schritt 3: Unterstützung bei deinem Website-Projekt
    Von der Statusanalyse bis zur Strategieberatung begleiten wir dich auf dem Weg zu einer erfolgreichen Online-Präsenz.
  • Schritt 4: Rechnung einreichen und Geld zurückholen
    Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit im Zuge der Beratung oder Umsetzung erhältst du die Rechnung von der Agentur. WICHTIG: Auf der Rechnung muss sich deine individuelle Antragsnummer befinden. Du reichst die Rechnung ein und erhältst innerhalb kürzester Zeit bis zu 1.400 EUR bzw. 6.000 EUR auf dein Konto. 

Die WKO hat den Ablauf der KMU.DIGITAL Beratungsförderung in einer Grafik dargestellt: 

KMU.DIGITAL Förderberater:innen in Graz bzw. in der Steiermark finden

Tamara Gosch, zertifizierte KMU Digital Förderberatin, sitzt mit einer Tasse Kaffee vor einem aufgeklappten Laptop und blickt in die Kamera

Good News: Wir sind zertifizierte Förderberaterinnen für KMU.DIGITAL.
Du kannst bei der Einreichplattform beim Punkt „Berater:in“ Tamara Gosch auswählen und wählst somit offiziell eine Zusammenarbeit mit FRIDA GRÜN.

Wir empfehlen dir aber, vorher Kontakt mit uns aufzunehmen. 

Wichtige Links und häufig gestellte Fragen zur KMU.DIGITAL Förderung

Hier haben wir dir noch ein paar hilfreiche Links zu den Themen Website Förderung und Geld sparen bei der Website zusammengestellt: 

Und hier findest du die Antworten auf weitere Fragen zur KMU.DIGITAL Förderung

Kann man die Förderung das ganze Jahr über beantragen?

Grundsätzlich, Ja. 
ABER es kann sein, dass die Fördertöpfe leer sind. Das kommt vor allem Ende oder Anfang des Jahres vor. Aktuell (Februar 2024) sind die Fördertöpfe geleert, sprich es kann kein neuer Antrag gestellt werden. Aber wir haben die Auskunft erhalten, dass die Förderung ab spätestens April 2024 wieder beantragt werden kann. 

Kann ich den Förderantrag auch erst nach der Beratung stellen?

Nein! Informiere dich unbedingt bei deiner zertifizierten Förderberaterin, wie der korrekte zeitliche Ablauf auszusehen hat. Richtig ist es, wenn du zuerst den Antrag stellst und dann erst mit einer Beratungsstelle deiner Wahl zusammenarbeitest.
Auf der Rechnung muss nämlich die Antragsnummer stehen und auch das Datum muss nach der Antragsstellung datiert sein. 

Kann ich auch nur eine der 3 Phasen in Anspruch nehmen?

Jein. 😉
Phase 1 und Phase 2 kannst du jeweils unabhängig von einander in Anspruch nehmen und du kannst auch nur eine dieser beiden Phasen wählen. 
Phase 3 kannst du allerdings nur nutzen, wenn du auch Phase 1 und/oder Phase 2 in Anspruch genommen hast. 

Wie FRIDA GRÜN dich bei deiner Website unterstützen kann

Geld sparen ist ein wichtiger Punkt. Es sollte aber nicht der wichtigste Entscheidungsgrund für die Wahl der Webagentur sein. Wichtig ist, dass du eine Agentur findest, die deine Anforderungen an die Website erfüllt und bei der du dich gut aufgehoben fühlst.

Deswegen gibt es hier noch einen kleinen Einblick in unsere Arbeit:

Wenn du bereits unsere Website erkundet hast, hast du sicherlich bemerkt, dass wir uns nicht als klassische „große“ Agentur präsentieren. Dies liegt nicht nur daran, dass FRIDA GRÜN ausschließlich von zwei Frauen betrieben wird, sondern vor allem an unserem besonderen Umgang mit unseren Kund:innen.

Wertschätzung, Individualität und transparentes Projektmanagement liegen uns besonders am Herzen. Bei uns sind Kund:innen keine Nummern und unsere Websites sind alles andere als standardisiert.

WIr sind Expertinnen für Webdesign & SEO.

Du erhältst von uns eine suchmaschinenoptimierte Website mit folgenden Leistungen:

Webdesign:

  • Design einer Onepager oder Multipager Website + Kontaktseite mit Kontaktformular
  • Erstellung eines eigenen WordPress Child Themes am Live Server
  • Umsetzung mit dem Page Builder Elementor (Pro)
  • Anpassung für Mobilgeräte (Responsive Design)
  • Erstellung Datenschutz und Impressum
  • Basis-Plugin-Paket für mehr Sicherheit, schnellere Ladezeiten u. Backups
  • SSL-Verschlüsselung der Website
  • 3 Feedbackschleifen

SEO:

  • Optimierung Google Unternehmensprofil
  • Einrichtung SEO Plugin Rank Math oder Yoast
  • Grundlegende Website Optimierungsmaßnahmen
  • Sitemap Erstellung
  • Indexierungs- und Weiterleitungsmanagement
  • Einrichtung und Website-Verknüpfung Google Search Console
  • SEO-Textoptimierung für alle Seiten inkl. Meta-Title und -Descriptions
  • OnPage Optimierungen
  • Bilder SEO

Du möchtest regelmäßig hilfreiche Tipps zum Thema Website & SEO erhalten. Dann trage dich für den FRIDA’s Friends Newsletter ein.

Das könnte dich auch interessieren: